Erster Österreichischer Naturheilverein

Über 100 Jahre im Dienste der Volksgesundheit

MAI
18

RIZOLE in der Praxis mit Dr. Steidl

Am 18.05.2019
um 10:00
Am: 18.05.2019
um: 18:00
Anmeldung
Das Ende der Anmeldefrist wurde bereits erreicht.
Preis
Preis: 95,00€
inkl. Skript
Veranstaltungsort
Vortragssaal, 1. Österr. Naturheilverein
Straße: Esterhazygasse 30/1-2
PLZ: 1060 Ort: Wien
Bundesland: Wien
Land: Österreich
Veranstalter
Erster Österreichischer Naturheilverein
E-Mail: info@naturheilverein.at
Anmeldung: info@naturheilverein.at, 0664 / 37 27 266 oder über den Button "Anmeldung"
Teilnehmer: Begrenzte Teilnehmerzahl, Reihung erfolgt nach Anmeldung

Referent: Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Gerhard Steidl
Kosten: € 95,- inkl. Skript
Level: Einsteiger und Fortgeschrittene


RIZOLE in der Praxis mit Dr. Steidl
Unterstützung des geschwächten Immunsystems ausgelöst durchBakterien, Viren, Pilze und Parasiten

Ziel des Workshops

„RIZOL-Therapie in der Praxis von Human- und Veterinärmedizin“

Der SPEED Workshop richtet sich an alle Mediziner und Therapeuten, die möglichst schnell, intensiv und umfassend mit Rizolen arbeiten möchten.

Der Rizole-Entwickler Dr. Steidl gibt in diesem Tages-Workshop professionell umfangreiches Wissen weiter.
Unser Immunsystem benötigt Sauerstoff, um seine Abwehraufgabe gegen krankmachende Keime erfüllen zu können. Die Folge eines Sauerstoffmangels ist eine geschwächte Abwehr gegen krankmachende Keime und Parasiten (z.B. Pilze, Chlamydien usw.) können sich leichter vermehren. Gärungs- und Fäulnisprozesse im Darm nehmen zu - der Stoffwechsel kommt in die Übersäuerung. Mit Rizol ist es möglich, dem Immunsystem den fehlenden Sauerstoff zuzuführen. Das übersäuerte Milieu wird in Richtung basisch verschoben - Parasiten wird die Lebensgrundlage entzogen = Milieuveränderung. „Das Milieu ist alles, der Keim ist nichts.“


Inhalte des Workshops

-    Biologische Grundlagen der Mikroben
-    Sauerstoff-Status des Menschen und Folgen von Sauerstoff-Mangel     im Gewebe
-    Immunstatus des Menschen im Zusammenhang mit Aktiv-Sauerstoff

-    Was sind Rizole?    
Rizole sind Ozonide: Langkettige, sauerstoffreiche Substanzen, die aus natürlichen, fetten Ölen wie Oliven- und Rizinus-Öl mit Sauerstoff in Form des Ozons hergestellt und mit Bitterstoffen aus der Phytotherapie optimiert werden.

-    Wie wirken Rizole?
Rizole übertragen Sauerstoff und verändern das Milieu in Richtung aerob. Dadurch wird anaeroben Keimen die Existenzgrundlage entzogen.

-    Erklärung der Rizol-Mischungen

Erfahrungsberichte aus 15 Jahren

• bei Pilzbefall von Darm, Vagina, Haut, Nägel
• ADHS, Hyperaktiviät
• Anämie und Nachweis von Mikroorganismen im System
• Borreliose; Parasitenbefall
• Ekzemen
• Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Obstipation
• Viralen Infektionen: Mononucleose, Herpes, Infektion mit Papilloma-, Cytomegalie-Viren

Äußerlich
• bei infizierten Wunden, Dekubitus
• Mund-Spülungen bei Bakterien und Pilzen in Mund und Rachen
• Zahntaschen; Parodontitis
• Chronischer Müdigkeit (CFS)

In der Veterinärmedizin
• Euterentzündung, Darmparasiten, Borreliose, Pilzbefall

Das Milieu ist alles, der Keim ist nichts.

Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Gerhard Steidl
forschte intensiv am Element Sauerstoff und dessen Wirkung auf Mikroorganismen. Er beobachtete bei Milieuänderung Auswirkungen auf Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten. Als Entwickler der Rizole-Mischungen ist er gefragter Dozent im In- und Ausland.

Sekretariat: Do. 17.00 - 18.30 Uhr
Sekretariat und Vortragssaal: Esterhazygasse 30, A-1060 Wien Telefon: 0664 /372 72 66 (Mo, Mi, Do 9­-12 Uhr), Fax: 01 / 5224548148

Impressum| Kontakt | Home | Newsletter Anmeldung