Erster Österreichischer Naturheilverein

Über 100 Jahre im Dienste der Volksgesundheit

OKT
08

Epstein Barr Virus - Der heimtückische Verursacher mysteriöser Krankheiten

Am 08.10.2020
um 18:30
Am: 08.10.2020
um: 00:00
Preis
Keine Eintritts/Anmeldegebühr.
Veranstaltungsort
Erster Österreichischer Naturheilverein
Straße: Esterhazygasse 30/1-2
PLZ: 1060 Ort: Wien
Bundesland: Wien
Land: Österreich
Veranstalter
Erster Österreichischer Naturheilverein
E-Mail: info@naturheilverein.at
Aufgrund der momentanen Situation müssen wird diesen Termin leider absagen.
Wir hoffen im Jahr 2021 einen Ersatztermin zu finden.


Per E-Mail: info@naturheilverein.at
Per Post: Erster Österreichischer Naturheilverein, Esterhazygasse 30/1-2, 1060 Wien

Datum: Do. 8.10.2020
Zeit: 18:30 Uhr
Referent: Dr. med. Udo Jakobitsch
Kosten: kostenlos
Ort: Vortragssaal, Esterhazygasse 30/1-2, 1060 Wien
 

Epstein-Barr-Virus (Pfeiffer‘sches Drüsenfieber)

EBV, der heimtückische Verursacher mysteriöser Krankheiten) ist weltweit verbreitet und hat eine verborgene Epidemie ausgelöst. Die Durchseuchungsrate ist hoch, über 90% der Bevölkerung sind bis zum 30. Lebensjahr mit EBV infiziert.

Neueste Studien weisen auf einen Zusammenhang des Virus bei der Entstehung zahlreicher “mysteriöser“ Krankheiten hin. Dazu gehören z.B. Multiple Sklerose, rheumatoide Arthritis, entzündliche Darmerkrankungen, Hashimoto Thyreoiditis, Fibromyalgie und das chronische Müdigkeitssyndrom. Doch auch bei der Entstehung von Krebserkrankungen scheint EBV eine entscheidende Rolle zu spielen.

Bei einer schlechten Abwehrlage des Immunsystems, ausgelöst durch emotionale oder körperliche Stressfaktoren, scheint das Virus die Gunst der Stunde zu nutzen. Die Symptome sind vielfältig und reichen von dauernder Erschöpfung, Schwindel, Schlaflosigkeit, bis hin zu Muskel- und Gelenkschmerzen. Basis einer wirksamen Behandlung und Präventivstrategie ist es daher, das Immunsystem so zu stärken, dass es die Virusinfektion besser bekämpfen kann.
 

Dr. med. Udo Jakobitsch
Medizin und Sportstudium, Mag. der Gesundheitswissenschaften, ausgebildet in F.X.Mayr Diagnostik und
Therapie, Dunkelfeldmikroskopie, Osteopathie und
Mikroimmuntherapie, Referent für MeGeMIT
www.jakobitsch.at

Sekretariat: Do. 17.00 - 18.30 Uhr
Sekretariat und Vortragssaal: Esterhazygasse 30, A-1060 Wien Telefon: 0664 /372 72 66 (Mo, Mi, Do 9­-12 Uhr), Fax: 01 / 5224548148

Impressum| Kontakt | Home | Newsletter Anmeldung